Leistungen

Aufgaben unserer Vermögensverwaltung

»Als Hausverwalter zu arbeiten bedeutet für mich, die juristischen, kaufmännischen und technischen Grundlagen der Immobilienwirtschaft zu 100% verinnerlicht zu haben. Ich bin Vermögensverwalter und entsprechend verpflichtet, sorgfältig, loyal und professionell die Interessen meiner Auftraggeber wahrzunehmen, das Eigentum zu sichern, zu mehren und Schaden abzuwenden.« Margret-Monika Dietz – Geschäftsführerin



Verwaltung von Miet- und Gewerbeobjekten

Kaufmännische Verwaltung

Mietverhältnisse

  • Abschluss und Kündigung von Mietverträgen, einschließlich der Abnahme und Übergabe der Wohnungen
  • Überprüfung von Mieterhöhungsmöglichkeiten
  • Geltendmachung vertraglich vereinbarter Mieterhöhungen, soweit sich der Erhöhungsbetrag unmittelbar aus dem Mietvertrag ergibt
  • Ermittlung der Heiz- und Warmwasserkosten nach der Heizkostenverordnung für den Wärmedienst und Abrechnung der Kosten mit den Mietern
  • gesamter mündlicher und schriftlicher Verkehr mit den Mietern

Zahlungsverkehr

  • Pünktliche Bezahlung aller das Anwesen betreffenden Bewirtschaftungskosten und Annuitäten nach vorheriger Prüfung

Behörden

  • Gesamter Verkehr mit den Behörden, soweit er die laufende Verwaltung des Anwesens betrifft

Versicherungen

  • Prüfung des Versicherungsbedarfs
  • Abschluss und Kündigung von Versicherungsverträgen für das Anwesen im Einvernehmen mit dem Hauseigentümer
  • Abwicklung von Schadensfällen mit den Versicherungsgesellschaften und Dritten

Hilfskräfte

  • Einstellung und Entlassung, Anweisung und Überwachung von Hilfskräften insbesondere Hausmeister, Reinigungspersonal und dergleichen

Geräte und Heizmaterial

  • Beschaffung der für die ordnungsgemäße Bewirtschaftung erforderlichen Gebrauchsgegenstände

Hausbuchhaltung

  • Erfassung aller Zahlungsvorgänge
  • Erstellung einer Jahresabrechnung jeweils bis zum 30.April des folgenden Jahres
Technische Verwaltung

Instandhaltung

  • Laufende Überwachungen des baulichen Zustandes

Instandsetzung

  • Hinzuziehung sachkundiger Dritter auf Rechnung des Hauseigentümers
  • Vergabe und Überwachung aller notwendigen Reparaturen unter Auswahl geeigneter Fachfirmen
  • Abschluss von Wartungsverträgen und Vergabe von Wartungsarbeiten
  • Vorausplanung a-periodischer Instandhaltungs- und Instandsetzungsmaßnahme
Besondere Verwaltungsaufgaben

Auf Wunsch des Eigentümers dürfen dem Verwalter individuelle Aufgaben übertragen werden


  • Gesonderte Jahresabrechnung
  • Feststellung der Einkünfte aus Vermietungen und Verpachtungen für die Steuererklärungen, soweit sie das Verwaltungsobjekt betreffen
  • Wirtschaftlichkeitsberechnungen
  • Vorbereitung und Durchführung von Mieterhöhungen im Rahmen der Vergleichsmiete, der Kostenmiete und in sonstigen Fällen, in denen sich der Mieterhöhungsbetrag nicht unmittelbar aus dem Mietvertrag ergibt
  • Ausführung besonderer behördlichen Auflagen

WEG - Verwaltung von Gemeinschaftseigentum

Kaufmännische Verwaltung
  • Vorbereitung, Einberufung und Durchführung von Wohnungseigentümerversammlungen (WEV)
  • Allgemeine Betreuung der Wohnungseigentümer bei gemeinschaftlichen Belangen
  • Aufbewahrung von Verwaltungsunterlagen
Juristische Verwaltung
  • Geltendmachung der Hausgeldansprüche der Gemeinschaft gegen einzelne Eigentümer, soweit diese mit ihren Zahlungen in Verzug sind, im Namen der Gemeinschaft gerichtlich mit anwaltlicher Hilfe geltend zu machen.
  • Berechtigung, in gerichtlichen Verfahren, welche Dritte gegen die Gemeinschaft anstrengen, die Gemeinschaft auf der Passivseite zu vertreten.
Finanz- und Vermögensverwaltung
  • Einrichtung und Unterhaltung einer nach kaufmännischen Grundsätzen geführten Buchhaltung und Rechnungswesen
  • Nutzungen, Lasten und Kosten (Hausgeld)
  • Wirtschaftsplan und Einziehung von Hausgeldern und Verwaltung gemeinschaftlicher Gelder
  • Rechnungslegung und Jahresabrechnung
Technische Verwaltung
  • Durchführung der für die ordnungsgemäße Instandhaltung und Instandsetzung sowie in sonstigen dringenden Fällen der zur Erhaltung des gemeinschaftlichen Eigentums erforderlichen Maßnahmen
  • Durchführung baulicher Änderungen (Umbauten, Ausbauten, Modernisierung)
Besondere Verwaltungsaufgaben

Auf Wunsch des Eigentümers dürfen dem Verwalter individuelle Aufgaben übertragen werden


  • Gesonderte Jahresabrechnung
  • Feststellung der Einkünfte aus Vermietungen und Verpachtungen für die Steuererklärungen, soweit sie das Verwaltungsobjekt betreffen
  • Wirtschaftlichkeitsberechnungen
  • Vorbereitung und Durchführung von Mieterhöhungen im Rahmen der Vergleichsmiete, der Kostenmiete und in sonstigen Fällen, in denen sich der Mieterhöhungsbetrag nicht unmittelbar aus dem Mietvertrag ergibt
  • Ausführung besonderer behördlichen Auflagen

WEG - Verwaltung von Sondereigentum

Kaufmännische Verwaltung

Mietverhältnisse

  • Abschluss und Kündigung von Mietverträgen, einschließlich der Abnahme und Übernahme der Wohnungseinheit mit Zustimmung des Eigentümers
  • Mietinkasso und Geltendmachung aller Ansprüche, die dem Auftraggeber aus den Mietverhältnissen zustehen Überwachung des Mieteinganges
  • Führung der Mietkautionen
  • Überprüfung von Mieterhöhungsmöglichkeiten
  • Geltendmachung vertraglich vereinbarter Mieterhöhungen, soweit sich der Erhöhungsbetrag unmittelbar aus dem Mietvertrag ergibt
  • Prüfung der Abrechnung der Wohnungseigentümergemeinschaft für das jeweilige Sondereigentum und Abrechnung der Kosten mit den Mietern

Zahlungsverkehr

  • Pünktliche Bezahlung aller das Sondereigentum betreffenden Bewirtschaftungskosten und Annuitäten nach vorheriger Abstimmung mit dem Eigentümer

Behörden

  • Gesamter Verkehr mit den Behörden, soweit er die laufende Verwaltung des Sondereigentums betrifft

Buchhaltung

  • Erfassung aller Zahlungsvorgänge
  • Erstellung einer Jahresabrechnung, entsprechend der Abrechnung der WEA
  • Erstellen der Nebenkostenabrechnung für den Mieter
Technische Verwaltung

Instandhaltung und Instandsetzung

  • Laufende Überwachungen des baulichen Zustandes
  • Vergabe und Überwachung aller notwendigen Reparaturen unter Auswahl geeigneter Fachfirmen
  • Vorausplanung a-periodischer Instandhaltungs- und Instandsetzungsmaßnahme
Besondere Verwaltungsaufgaben

Auf Wunsch des Eigentümers dürfen dem Verwalter individuelle Aufgaben übertragen werden


  • Gesonderte Jahresabrechnung
  • Feststellung der Einkünfte aus Vermietungen und Verpachtungen für die Steuererklärungen, soweit sie das Verwaltungsobjekt betreffen
  • Wirtschaftlichkeitsberechnungen
  • Vorbereitung und Durchführung von Mieterhöhungen im Rahmen der Vergleichsmiete, der Kostenmiete und in sonstigen Fällen, in denen sich der Mieterhöhungsbetrag nicht unmittelbar aus dem Mietvertrag ergibt
  • Ausführung besonderer behördlichen Auflagen

Vermietung und Verkauf von Immobilien

Vermieten und Verkaufen

Sie möchten Ihre Immobilie vermieten oder verkaufen bzw. suchen eine geeignete Immobilie zur Miete oder zum Kauf. Gemeinsam mit unserem Partner der meroplan Immobilien GmbH werden wir uns Ihrem Wunsch annehmen und Ihre Vorstellungen zur vollsten Zufriedenheit umzusetzen.

Bitte nehmen Sie dazu den direkten Kontakt - Immobilienvermittlung - zu uns auf.